#1 RE: Bin Laden, das Top Thema der Woche von Luziefer-bs1 06.05.2011 23:54

Hey Leute,
man könnte schon fast von Beleidigung reden, was Obama also nicht Osama von sich gegeben hat.Warum Beleidigung?Ganz einfach, er beleidigt jeden klar denkenden Menschen mit dieser Witzveranstaltung,ohne beweise,ohne Bilder,Ohne leiche und mit Strichzeichnungen.Aner noch schöner ist was die Presse von sich gibt,Bildzeitung hatte gleich eine titelseite und selbst unsere Hofberichterstattung lies es sich nicht nehmen zwei Seiten mit dem Mist voll zu müllen, geschweige die Geschäftsführerin der Deutschland GmbH die sich sehr freute und später bereute.Was ist das eighentlich für eine Lachnummer, die uns jetzt presendiert wird.Ein kolle hat das ganze mal auf den Punkt gebracht:

http://braunschweig-aktuell.forumieren.c...osama-bin-laden

Leider geht dabei verloren das wir ein massives Problem wegen der Arbeitnehmerfreizügigkeit haben,wo ich schon seit Woche drauf angespielt habe.Ausländische Arbeitnehmerverleihfirmen dürfen ab 1.Mai nach Deutschland offiziell einreisen und Arbeiten.
Das dicke Ende kommt noch garantiert.
Was die rechtslage momentan in Braunschweig angeht,Funkstille auf weiter Flur.
In Sachen PharaonenShow war ich ein wenig unterwegs und habe wieder erstaunliches gefunden,Filmmaterial folgt die
Tage. Vielleicht hat der eine oder andere der Beitrag zum 1.Mai von mir gesehen,macht Euch mal Gedanken,warum die IGM eine Pyramide als Logo hat und sich die letzten Jahre mehr als zurück gehalten hat?
Hartz IV bei den Gewerkschaften kein Thema ist und den Arsch nicht hoch kriegen.
Mein persönliches Liebligswort der Woche heißt: Verschwörungstheoriefanatiker.
Wenn bestimmte Leute nichts raffen oder aber einfach nicht weit genug denken können, tun sie das als Verschwörungstheorie ab, was schon zum Verschwörungstheoriewahn aus wächst und die Leute zu Fanatikern macht.
Fast so schlimm wie die Esoteriker, nur das die keine Feuerkelche haben und Geister beschwören wollen.
Allen ein schönes Weekend
mfg
Luzi

#2 RE: Bin Laden, das Top Thema der Woche von w_a_n 07.05.2011 15:02

avatar

Wann isser denne nu wirklich gestorben? am 16.12.2001? 2008? Oder am 1. Mai? Oder vielleicht gar nicht?

Vielleicht ist Bin Laden gar nur eine ideelle virtuelle Person?

Die Beweislage ist super exakt: Strichzeichnungen reichen??

#3 RE: Bin Laden, das Top Thema der Woche von Mikusch 07.05.2011 22:47

Apropos Gewerkschaft und Hartz IV. :

http://www.labournet.de/diskussion/arbei...e/eurogibr.html

[ Editiert von Mikusch am 08.05.11 1:58 ...sorry Klaus, ich hatte zu schnell gelesen und dadurch zwei Sätze missverstanden - daher Löschung]

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz