#1 RE: Banken, Börse & Co von mike1973 22.10.2008 21:22

WestLB will offenbar Geld aus Rettungspaket


Ob die angeschlagene Düsseldorfer WestLB der BayernLB folgen und das Rettungspaket der Regierung in Anspruch nehmen wird, steht noch aus. Offenbar will die WestLB die Landesgarantien zurückgeben und die neue Bundeshilfe beantragen. Konkreter sieht es bei der HSH Nordbank aus. Sie soll Interesse an dem Rettungspaket haben....

http://www.rp-online.de/public/article/w...tungspaket.html

Aus meiner Sicht bedienen sich die Banken jetzt hemmungslos!!!

#2 RE: Banken, Börse & Co von mike1973 22.10.2008 21:28

Zitat
das alles ist erst der anfang ---- ob er der anfang vom ende ist bezweifle ich stark



Wir werden uns m.E. noch wundern, wer von den Banken alles PLEITE ist.

#3 RE: Banken, Börse & Co von mike1973 22.10.2008 22:14

Ermittlungen auch gegen KfW-Chef Schröder


Hausdurchsuchung bei der staatseigenen Förderbank KfW: Das Institut ist wegen der Millionenüberweisung an die insolvente US-Bank Lehman Brothers ins Visier von Staatsanwaltschaft und Bundeskriminalamt geraten. Die Geschäftsräume der KfW in Frankfurt am Main wurden am Mittwoch durchsucht. Ermittelt wird auch gegen den KfW-Chef Ulrich Schröder...

http://www.rp-online.de/public/article/w...-Schroeder.html

Ich frage mich, was am Ende der Ermittlungen rauskommen wird?!

#4 RE: Banken, Börse & Co von mama65 08.11.2008 20:02

wollen nun auch was abhaben:

http://www.freenet.de/freenet/nachrichte...9823dcee06.html

Da fragt man sich, wie haben all die Banken die letzten Jahre gewirtschaftet, wenn sie jetzt plötzlich von Vater Staat Hilfe haben wollen.

#5 RE: Banken, Börse & Co von w_a_n 20.09.2010 12:52

avatar

Globalisierungsgegnern ist es gestern gelungen in die Frankfurter Börse einzudringen und ein Transparent aufzuhängen.

Zitat
Linker Protest in der Frankfurter Börse
Attac-Aktivisten stürmten Parkett / Börsenkurse geben weiter nach / Postbank mit Verlust
Rezessionsängste lassen die Aktienkurse weiter einbrechen. Globalisierungskritiker fordern, die Dominanz der Finanzmärkte zu brechen.



ND vom 28.10.2010

#6 RE: Banken, Börse & Co von Michael Wargowski 23.04.2011 02:19

avatar

Zitat
Silbermünzen: Weniger Silber und ein Drittel teurer Christine Rütlisberger

Rund 15 Euro bekommt heute jeder, der noch vor wenigen Monaten zehn Euro Papiergeld gegen eine 925er-Silber Gedenkmünze der Deutschen Bundesbank eintauschte. Wer jetzt noch Silbermünzen kauft, der muss aufpassen. Oder er bekommt eine wertlose Legierung.



Mehr...



Zitat
Finanzielle Notlage? Bundesregierung deckt 60 Prozent Wucherzinsen Torben Grombery

Die Ärmsten der Armen müssen nach einem Gesetzestext der Bundesregierung mehr als 60 (!) Prozent Wucherzinsen pro Jahr zahlen. Ein Scherz? Nein, keineswegs. Die Opfer sind zu arm und zu verzweifelt, um sich dagegen
wehren zu können.





Mehr...

#7 RE: Banken, Börse & Co von Michael Wargowski 19.05.2011 23:56

avatar

Zitat
Strauss-Kahn tritt als IWF-Chef zurück


Washington (dpa) - Dominique Strauss-Kahn, Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF), tritt zurück. Das teilte der IWF am Mittwoch (Ortszeit) in Washington mit. Strauss-Kahn soll versucht haben, ein Zimmermädchen zu vergewaltigen. Er sitzt in New York in Untersuchungshaft.



Wie der IWF weiter mitteilte, schrieb Strauss-Kahn einen formalen Brief an den Fonds. Er sei "unendlich traurig", seinen Rücktritt erklären zu müssen, hieß es in dem Brief. "Ich denke in diesem Moment zuerst an meine Frau, die ich mehr als alles andere liebe, an meine Kinder, meine Familie, meine Freunde, schrieb Strauss-Kahn. Er bestreite weiter entschieden alle Beschuldigungen gegen ihn.



Weiterlesen:
http://web.de/magazine/nachrichten/panor....html#.A1000107


[ Editiert von Administrator Michael Wargowski am 19.05.11 23:56 ]

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen